Aktuelles

25. Februar 2016

Beginn der bauvorbereitenden Arbeiten im neuen Wohngebiet von Stralsund Andershof „Alte Gärtnerei":

Das zukünftige Baugebeit „Alte Gärtnerei“ (rot umrandet) in Stralsund Andershof am Andershofer Teich (Foto: LGE I Falcon Crest)

Beginn der bauvorbereitenden Arbeiten im neuen Wohngebiet von Stralsund Andershof „Alte Gärtnerei":

Erschließungsbeginn rückt näher

 

Ab 23. bis 29.02.2016 werden als bauvorbereitende Maßnahmen im neuen Baugebiet „Alte Gärtnerei" von Stralsund-Andershof Baumfällungen und Rodungen durchgeführt. Die erforderlichen Genehmigungen der Stadt und des Landkreises liegen dazu vor. Die Beräumungsarbeiten von Gebäuden und Altablagerungen sind bereits abgeschlossen worden.

 

Das neue 7,5 ha große Baugebiet befindet sich in sehr nachgefragter Lage, nur wenige Fahrminuten von der Innenstadt Stralsund und dem Strelasund entfernt, in dem beliebten Stadtteil Andershof. Hier erschließt die LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH etwa 80 Grundstücke zwischen 450 und 700 qm, auf denen Stadthäuser, Doppel- und Reihenhäuser gebaut werden können.

 

Im Anschluss an die Beräumungsarbeiten soll es im Frühsommer mit den Tiefbauarbeiten für die Medien zur Ver- und Entsorgung und für die Straßen losgehen. Der Hochbaubeginn soll noch in diesem Jahr ermöglicht werden.

Aktuelles

Neu Zippendorf und Mueßer Holz für das „Quartier63"

Städtebaulicher Vertrag regelt Entwicklung von Bauplätzen für Ein- und Mehrfamilienhäuser
Unterzeichnung des Städtebaulichen Vertrages in der Stadt Wittenburg (Foto: K.Owszak, Stadt Wittenburg)

Baggerarbeiten aufgrund des aktuell niedrigen Wasserstandes möglich
Schwerin Waisengärten Spielwiese Bagger Luftbild Copyright LGE

LGE und Gemeinde Sanitz schließen städtebaulichen Vertrag zur Wohngebietsentwicklung
Unterzeichnung des Städtebaulichen Vertrages in Sanitz