Aktuelles

16. April 2015

Beginn der Erschließungsarbeiten in Groß Schwansee

Visualisierung Ferienhausgebiet Groß Schwansee (Visualisierung: LGE | LAP-Architektur, Hamburg)

Ab sofort beginnen die Erschließungsarbeiten für das Ferienhausgebiet der LGE Landesgrunderwerb Mecklenburg-Vorpommern GmbH in Groß Schwansee. Zunächst werden die Baustelle eingerichtet und die Baustellenzufahrt hergestellt. Im nächsten Schritt folgen die Entwässerungsanlagen: Hier werden die Voraussetzungen geschaffen, neue Leitungen an das vorhandene Netz anzuschließen.

 

Parallel dazu werden in den kommenden Tagen auch mögliche steinzeitliche Funde gesichert, die während der archäologischen Voruntersuchungen als „Bodendenkmal“ eingegrenzt wurden.

 

Durch die Arbeiten im neuen Baugebiet ist mit einem höheren Verkehrsaufkommen und Verkehrsbehinderungen durch Baufahrzeuge in der Lindenstraße von Groß Schwansee, Gemeinde Kalkhorst, Nordwestmecklenburg zu rechnen.

Aktuelles

Neu Zippendorf und Mueßer Holz für das „Quartier63"

Städtebaulicher Vertrag regelt Entwicklung von Bauplätzen für Ein- und Mehrfamilienhäuser
Unterzeichnung des Städtebaulichen Vertrages in der Stadt Wittenburg (Foto: K.Owszak, Stadt Wittenburg)

Baggerarbeiten aufgrund des aktuell niedrigen Wasserstandes möglich
Schwerin Waisengärten Spielwiese Bagger Luftbild Copyright LGE

LGE und Gemeinde Sanitz schließen städtebaulichen Vertrag zur Wohngebietsentwicklung
Unterzeichnung des Städtebaulichen Vertrages in Sanitz