Aktuelles

19. Februar 2016

Einladung zur Informationsveranstaltung zum 2. Bauabschnitt Wittenburger Straße, Schwerin

Die Wittenburger Straße / Kreuzung Friedensstraße/Voßstraße soll bis zur Eisenbahnbrücke saniert werden (Foto LGE I Silviana Kreis)

Einladung zur Informationsveranstaltung zum 2. Bauabschnitt Wittenburger Straße, Schwerin: Bereich Kreuzung Friedensstraße/Voßstraße bis zur Eisenbahnbrücke

 

Wann:     Mittwoch, den 24. Februar 2016, 18.00 Uhr

Wo:         Stadthaus, Am Packhof 2 – 6, 19053 Schwerin, Raum E 070

 

Die Erneuerung der Wittenburger Straße soll in einem 2. Bauabschnitt fortgesetzt werden. Die umfangreichen Maßnahmen betreffen den Bereich zwischen der Kreuzung Friedensstraße/Voßstraße und der Eisenbahnbrücke. Bevor die Straßen- und Gehwegeflächen und die Beleuchtung erneuert werden können, sind umfangreiche Maßnahmen an den Versorgungsleitungen sowie die Umverlegung und die Erneuerung des Fahrbahngleises erforderlich. Die Stadtwerke Schwerin GmbH (SWS) und die Schweriner Abwasser Entsorgung (SAE) sanieren bzw. erneuern die Trinkwasser-, Elektro- und Gasleitungen sowie die dazugehörenden Hausanschlüsse sowie den Mischwasserkanal.

 

Die Finanzierung erfolgt mit Hilfe von Städtebaufördermitteln des Bundes, des Landes und der Landeshauptstadt Schwerin. Den Mitteleinsatz koordiniert die LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH.

 

Zu dieser öffentlichen Informationsveranstaltung laden die Landeshauptstadt Schwerin, die Stadtwerke Schwerin und die LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH als treuhänderische Sanierungsträgerin der Landeshauptstadt ein. Vertreter der Stadtverwaltung, der Stadtwerke, der LGE sowie der Planungsbüros werden Ihre Fragen beantworten.

Aktuelles

23 attraktive Baugrundstücke in zentraler Lage auf Rügen und in Ostseenähe
Spatenstich Garz

Neu Zippendorf und Mueßer Holz für das „Quartier63"

Städtebaulicher Vertrag regelt Entwicklung von Bauplätzen für Ein- und Mehrfamilienhäuser
Unterzeichnung des Städtebaulichen Vertrages in der Stadt Wittenburg (Foto: K.Owszak, Stadt Wittenburg)

Baggerarbeiten aufgrund des aktuell niedrigen Wasserstandes möglich
Schwerin Waisengärten Spielwiese Bagger Luftbild Copyright LGE

LGE und Gemeinde Sanitz schließen städtebaulichen Vertrag zur Wohngebietsentwicklung
Unterzeichnung des Städtebaulichen Vertrages in Sanitz