Aktuelles

12. Oktober 2021

Feierliche Übergabe des Ferienhausgebietes Klausdorf

Übergabe des Ferienhausgebietes Klausdorf (Foto: LGE I S.Jentzen)

"Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der LGE"

 

Ein toller Tag für Klausdorf: Heute wurden hier, in der schönen Gemeinde am Bodden, nordwestlich der Hansestadt Stralsund, die fertig gestellten Erschließungsanlagen für das Ferienhausgebiet mit 36 Grundstücken feierlich übergeben. Einen Rundgang durch das Gebiet machten zu diesem Anlass Thomas Reichenbach, Bürgermeister der Gemeinde Klausdorf, Volker Bruns, Geschäftsführer, sowie Ute Franke, Projektleiterin der LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH und Vertreter der beteiligten Baufirmen und Planungsbüros. Formal waren die Erschließungsanlagen schon länger abgenommen worden. Pandemiebedingt konnte jedoch eine feierliche Übergabe erst heute stattfinden. Umso größer ist jetzt die Freude bei allen Beteiligten. 

 

Thomas Reichenbach lobte die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der LGE und den Projektbeteiligten und sagte: "Wir hatten hier wirklich eine Corona-Baustelle. Mit der Bauanlaufberatung kam der erste Lockdown. Der erste Spatenstich musste abgesagt werden. Trotz der vielen Unsicherheiten und der aufkommenden Materialengpässe wurde der Bauablauf nie gravierend gestört oder behindert. Dafür an alle Beteiligten einen besonderen Dank."

 

Tatsächlich verliefen die Bauarbeiten für die Erschließung des 1,9 ha großen Gebietes trotz aller Einschränkungen planmäßig im Zeitraum März bis Dezember 2020. Nur noch wenige Restleistungen mussten in 2021 erbracht werden. Noch in diesem Herbst können die Landschaftsbauarbeiten ausgeführt werden. So wird u. A. die Lärmschutzwand mit dekorativen Kletterpflanzen und Gehölzen begrünt, die Wege im Park werden erneuert und einige Bäume gepflanzt. Gemeinsam mit der Klausdorfer Kita "Moosmutzel" soll ein Insektenhotel gebaut werden. Die gesamten Entwicklungskosten für das neue Ferienhausgebiet betragen rund 3,8 Mio. Euro.

 

Volker Bruns erklärte: "Dieses Erschließungsprojekt ist in vielerlei Hinsicht besonders. Das neue Ferienhausgebiet befindet sich neben einem alten Gutspark auf einer langjährigen Brachfläche mitten im Ortskern von Klausdorf. Im Hinblick auf Flächenverbrauch und Nachhaltigkeit gelang es, diese Brache als neue Dorfmitte zu reaktivieren und neu zu beleben." 

 

Nicht umsonst ist das Interesse am Ostseeferienhausgebiet Klausdorf am Rande des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft ungebrochen hoch. Schon ein Drittel der Grundstücke konnten verkauft, ein großer Teil 

Aktuelles

09. November 2021
Anlass war 30. Jubiläum der Städtebauförderung in M-V
12. Oktober 2021
"Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der LGE"
05. August 2021
Baustellenberatung am Säulengebäude in Schwerin (Foto: Katrin Lippmann I LGE)
- Neues Dach für "Markthalle" am Altstädtischen Markt -
28. April 2021
- als nächster Abschnitt folgt Hospitalstraße -