Aktuelles

23. Mai 2018

Landeshauptstadt Schwerin - Das Bildungs- und Bürgerzentrum präsentiert sich zum Tag der Städtebauförderung

Das BBZ Schwerin am Tag der Städtebauförderung (Foto: LGE I Robert Wick)
Tag der Städtebauförderung am 15.05.18 im BBZ (Foto: LGE I Robert Wick)

Landeshauptstadt Schwerin - Das Bildungs- und Bürgerzentrum präsentiert sich zum Tag der Städtebauförderung

 

Bereits zum zweiten Mal öffnete am Tag der Städtebauförderung im Schweriner Stadtteil Mueßer Holz die Baustelle des zukünftigen Bildungs- und Bürgerzentrums Hamburger Allee ihre Türen. Die Landeshauptstadt baut hier ein ehemaliges Schulgebäude zu einem Stadtteilzentrum um, in dem zukünftig die verschiedenen Bildungs- und Beratungsangebote unter einem Dach zusammengefasst werden.

 

Die Baumaßnahmen gehen jetzt auf die Zielgerade, denn bereits ab September soll in dem Gebäude beraten und unterrichtet werden. So sind die bei dem Umbau neu entstehenden Räume wie das Atrium oder die verschiedenen Unterrichts- und Beratungsräume bereits deutlich erkennbar.

 

Die Landeshauptstadt Schwerin finanziert diese Maßnahme mit Eigenmitteln sowie mit Mitteln aus dem Bundesinvestitionsprogramm „Sanierung kommunaler Infrastruktureinrichtungen". Als Projektsteuerer koordiniert die LGE Mecklenburg-Vorpommern die Baumaßnahme und den Einsatz der Fördermittel.

 

Bei mehreren Führungen durch das Gebäude konnten sich interessierte Bürger bei den beauftragten Planern, dem Schweriner Architekturbüro Fachwerkler Architekten/ Innenarchitekten, ausführlich über die Baumaßnahme informieren.

Aktuelles

LGE in Kooperation mit Landeshauptstadt und Kamergruppe der Architekten Mecklenburg-Vorpommern
Veranstaltung zum Tag der Architektur 2019 in Schwerin

Penzlin präsentiert sich zum Tag der Städtebauförderung 2019
Eröffnung des Voss-Hauses in Penzlin am Tag der Städtebauförderung 2019

Die Stadt Sternberg saniert weitere Gebäude im Sanierungsgebiet

Verträge mit LGE abgeschlossen, Erschließung kann beginnen
Thomas Reichenbach und Ute Franke