Aktuelles

05. August 2016

Neue Attraktion für den Bärenwald Müritz

Winnie Rösner (Team Bärenwald), Carsten Hertwig (Geschäftsführer Bährenwald), Nadine Julitz (Landtagskandidatin SPD), Denise Schmidt (VIER PFOTEN), Dr. Till Backhaus (Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz M-V) Foto: LGE I T Kämpert

Feierliche Eröffnung des Naturentdeckerpfades

05.08.16 Heute wurde der neue Naturentdeckerpfad des Bärenwaldes Müritz durch Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern, Carsten Hertwig, Geschäftsführer Bärenwald Müritz gGmbH und Vertretern der Landkreises, der Gemeinde und von Verbänden feierlich eröffnet.

 

Der Naturentdeckerpfad verläuft durch den schönen Kiefernwald im Bärenwald Müritz und verbindet unterschiedlichste Stationen, die Informationen über Braunbären zeigen und den Besuchern Besonderheiten der Natur nahebringen sollen.

 

Der bei Familien, Schulklassen und Touristen beliebte Naturpark soll noch weitere Attraktionen erhalten, um den steigenden Besucherzahlen gerecht zu werden. So ist geplant, den Eingangsbereich des Parks um eine Bären-Akademie, eine Bibliothek, eine Besucherterrasse und ein Schaufenster der Regionen zu erweitern.

 

Tomas Kämpfert, Projektleiter der LGE Mecklenburg-Vorpommern erklärte: „Wir konnten die Arbeiten am Naturentdeckerpfad wie geplant durchführen und so die Eröffnung des Naturentdeckerpfades noch in der laufenden Tourismussaison feiern. Es macht Spaß, dieses tolle Tierschutzprojekt Bärenwald Müritz zu begleiten. Die LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH hat für den Naturentdeckerpfad aber auch für alle weiteren anstehenden Baumaßnahmen die Projektsteuerung und die Bauherrenvertretung übernommen. Wir steuern und koordinieren alle Phasen des Projektes, von der Planung, den Ausschreibungen und Bauvergaben bis zum gesamten Förder- und Finanzmittelmanagement.

 

Der 16 Hektar große Bärenwald Müritz ist ein Tierschutzprojekt von VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz, das im Jahr 2006 eröffnet wurde und in dem bislang 17 Braunbären leben. Der Bärennaturpark konnte im vergangenen Jahr fast 80.000 Besucher anlocken, die Tendenz ist steigend.

Aktuelles

Die Stadt Sternberg saniert weitere Gebäude im Sanierungsgebiet

Verträge mit LGE abgeschlossen, Erschließung kann beginnen
Thomas Reichenbach und Ute Franke

Beste Aussichten beim "Spielen am Leuchtturm"

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern stellen Stadtteilkonzert vor
Ankündigung Stadtteilkonzert Mueßer Holz (Foto LGE)