Aktuelles

21. Mai 2019

Stadtrundgang zu Projekten der Stadterneuerung in Penzlin

Eröffnung des Voss-Hauses in Penzlin am Tag der Städtebauförderung 2019
Am Tag der Städtebauförderung wurde das Voss-Haus in Penzlin erföffnet

Penzlin präsentiert sich zum Tag der Städtebauförderung 2019

 

Anlässlich des Tages der Städtebauförderung am 11. Mai 2019 luden die Stadtverwaltung Penzlin und die LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH zu einem Stadtrundgang „Stadterneuerung" ein. Dabei wurden wichtige Stationen der Stadterneuerung in Penzlin vorgestellt, die bereits realisiert wurden oder noch eine zukünftige Herausforderung darstellen. So will die Stadt die Sanierung der Einzelprojekte Beyerplatz 4 und Am Wall 15 A/Altes Rathaus mit Städtebauförderungsmittel unterstützen.

 

Von hoher Bedeutung für den Wohnstandort Altstadt Penzlin ist sicher das Vorhaben Große Straße 4 mit dem angrenzenden Quartier Hirtenstraße. Nach dem Abbruch der ehemaligen Wohnblocks wird ein Kompetenzzentrum für ältere Menschen entstehen, das unter anderem eine Tagespflege, eine Begegnungsstätte, eine Arztpraxis und barrierefreie Wohnungen umfasst. Selbstverständlich stand auch das frisch eröffnete Johann-Heinrich-Voß-Haus auf der Besichtigungstour. Das Gebäude-Ensemble aus historischem Fachwerkhaus und modernem Anbau beherbergt eine Sammlung zum Leben des berühmten „Penzliners" und eine Stadtbibliothek.

 

Die LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH betreut die Stadt Penzlin seit 1991 in der behutsamen Stadterneuerung. Für das Sanierungsgebiet konnten in diesem Zeitraum rund 28,5 Mio. EUR in Stadterneuerungsprojekte investiert werden.

Aktuelles

Öffentlich zugängliche Grünflächen entstehen am Schweriner See

Stadteilmanagement wirbt für Förderung höherwertiger kultureller Angebote


Am 23. und 24. November finden in Schwerin die dritten Architektur-Filmtage statt.

Erschließungsfest für 23 neue Baugrundstücke „Östlich der Bergener Straße“ / Hochbaubeginn in Kürze
Erschließungsfest in Garz