Aktuelles

24. Oktober 2018

Zweite Schweriner Architektur-Filmtage am 10. / 11. November 2018

Flyer Zweite Schweriner Architekturfilmtage 2018
Flyer Zweite Schweriner Architekturfilmtage 2018 (Copyright: LGE / tokati)

Am 10. und 11. November 2018 werden die zweiten Schweriner Architektur-Filmtage stattfinden. Veranstalter sind die Landeshauptstadt Schwerin, die Filmland Mecklenburg-Vorpommern gGmbH, die Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern und die LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH. Spielorte werden am 10.11. das "Kino unterm Dach" / Aula der Volkshochschule und am 11.11. der Filmpalast Capitol sein.

 

Vorab sagte Robert Erdmann, Geschäftsführer der LGE Mecklenburg-Vorpommern GmbH: "Die Filmauswahl in diesem Jahr ist geprägt durch 100 Jahre Bauhaus und seine Wirkung bis in die heutige Zeit. Das, was heute allgemein als „Plattenbau" bezeichnet wird, hat ja auch seinen Ursprung in der Moderne, die vor 100 Jahren ihren Anfang nahm. Das Bauhaus mit seinem Anspruch war sicher die letzte utopische Architektur- und Kunstrichtung, die nicht weniger als die Gesellschaft und den Menschen verändern wollte. Große Namen wie Gropius, Kandinsky oder Feininger stehen stellvertretend für die Vielfalt der künstlerischen Ideale rund um das Bauhaus.

 

Heute ist das Bauhaus eher bekannt für die neue Architektursprache, die ohne „Verkleidung" durch Dekore „Ballast" abgeworfen hat und den Grundsatz definiert, dass die Form der Funktion folgen sollte und nicht umgekehrt. Das Bauhaus hat Design-Ikonen wie die Stahlrohrsessel von Breuer oder die Leuchten von Wagenfeld hervorgebracht, aber auch einen neuen Städtebau und eine Architektur, die die Funktionsfähigkeit und Zweckmäßigkeit in den Vordergrund gestellt hat. Somit war nach dem Zweiten Weltkrieg auch der Weg bereitet u.a. für die autogerechte Stadt, die Stadt der Funktionstrennung und für den seriellen Wohnungsbau. Ein Erbe, das uns heute noch prägt und den zweiten Teil der Filmauswahl bestimmt.

 

Hierzu zeigen wir eine Dokumentation über den Umgang mit und die Zukunft von Plattenbauten in Schwerin am Beispiel eines Hochhauses in Lankow als Premiere! Zum anderen gibt es noch einen Spielfilm Klassiker, der die Zeit kurz vor der Wende schildert, in dem Architekten mit den Herausforderungen gesellschaftlicher Systeme umgehen müssen und wo von Utopien nicht viel übriggeblieben ist.

 

So spannen die zweiten Architekturfilmtage den Bogen von der Aufbruchsstimmung gesellschaftlicher Utopien bis zum Erbe dessen was von einer Architekturmoderne in Schwerin übriggeblieben ist."

 

Den Programmflyer können Sie sich hier als PDF herunter laden. Wir wünschen allen Architekturfilm-Begeisterten viel Spaß im Kino! 

Aktuelles

Flyer Zweite Schweriner Architekturfilmtage 2018

LGE beginnt Erschließungsarbeiten auf Brache und erwartet touristischen Aufschwung für Salzhaff-Region
Spatenstich Ferienhausgebiet Haffdroom

Trimm-Dich-Pfad fertig gestellt - Los gehts!
Neuer Trimm-Dich-Pfad in Wismar Wendorf fertig gestellt

87 neue Grundstücke in Wismar I Erschließung für den Hausbau vorbereitet
Seebad Wendorf Wismar Ortsbegehung